Labordiagnostik und Hormondiagnostik

Die Labordiagnostik ermöglicht die Untersuchung von Proben, wie beispielsweise Blut, Gewebe oder Urin, auf spezifische Krankheitshinweise.

Sie dient sowohl der Diagnostik und Stadieneinteilung von Krankheiten, Verlaufs- Therapiekontrolle sowie der Früherkennung von Krankheiten.

In unserem Praxislabor bieten wir Ihnen nachfolgende Laborparameter an:

  • Schwangerschaftstest
  • Urin-Schnelltest und Micral-Test
  • Glucose

Hormonuntersuchungen können bei folgenden Störungen weiterhelfen:

  • ungewollte Kinderlosigkeit
  • Zyklusstörungen
  • Haarausfall oder vermehrter Körperbehaarung
  • Wechseljahresbeschwerden

Folgende Hormone werden dabei bspw. bestimmt:

  • LH (Luteinisierendes Hormon)
  • FSH (Follikel-stimulierendes Hormon)
  • 17-Beta-Östradiol
  • Prolaktin
  • Progesteron
  • Testosteron
  • Fertilitäts-Check( Antimüller-Hormon u.a.)

Ihr Nutzen

Mit einer einfachen Blutuntersuchung können Hormonstörungen frühzeitig festgestellt und rechtzeitig behandelt werden.